Karrierefragen

Consultingpraxis
Dresscode im Consulting

Das Business-Outfit – vor allem Neueinsteiger zerbrechen sich häufig den Kopf darüber, wie sie sich in ihrem neuen Beruf angemessen kleiden sollen. Die Krawatte ist längst nicht mehr überall Pflicht und immer mehr Unternehmen lockern ihre Outfitvorschriften. Wie die Outfitkultur im Bereich Consulting aussieht, berichten einige Berater aus ihrem Berufsalltag.

Lehrstühle & Experten
Neuer Studiengang MBA Business Consulting von WINGS

Viele Steuerberater sind aufgrund der Digitalisierung auf der Suche nach neuen beruflichen Strategien. Ihr Blick geht oft zur naheliegenden Unternehmensberatung. Für die geplante Umorientierung braucht es jedoch spezifisches Know-how. Der berufsbegleitende MBA Business Consulting von WINGS, dem bundesweiten Fernstudienanbieter der Hochschule Wismar, vermittelt genau diese Kompetenzen.

Studentische Berater
Studentische Beratung goes Africa: THE CONSULTING ACADEMY

Studierende, die einen Blick über den Tellerrand wagen? Das machen wohl alle Mitglieder einer Studentischen Unternehmensberatung. Aber einen noch weiteren Blick über einen noch größeren Tellerrand – den konnten einige Mitglieder von Academy Consult München e.V. durch ein spannendes Projekt im Ausland bekommen, das die Idee der Studentischen Unternehmensberatung auch in davon noch unberührten Ländern verbreiten soll. Ein Gastbeitrag von Gianna von Crailsheim.

Einstieg & Gehalt
Starker Einstieg als Berater

Der Start in den Beruf ist gekennzeichnet von vielen Fragestellungen und Herausforderungen. Dieser Beitrag von Andreas Fritz, der neben seiner Tätigkeit als Consultant den Blog Beraterleben betreibt, soll helfen, Junior Consultants besser aus den Startlöchern zu bringen.

Karrierefragen
Im Studium zum PowerPoint-Präsi-Profi

In jedem Karriereratgeber wird es wieder und wieder beschworen: „Die Präsentation hat im Arbeitsalltag einen hohen Stellenwert“. Egal, ob im Vorstellungsgespräch, im Team, vor Kunden oder bei Branchenveranstaltungen: Wer erfolgreich sein will, der muss einerseits überzeugend seine Vorzüge und Fähigkeiten und andererseits seine Projekte fachkundig vermitteln können. Nichts leichter als das – oder?

1 2 3 8