Karrierefragen

Lehrstühle & Experten Mit dem Fernstudium MBA Business Consulting neue berufliche Perspektiven entwickeln. Foto: Adobe iStock

Viele Steuerberater sind aufgrund der Digitalisierung auf der Suche nach neuen beruflichen Strategien. Ihr Blick geht oft zur naheliegenden Unternehmensberatung. Für die geplante Umorientierung braucht es jedoch spezifisches Know-how. Der berufsbegleitende MBA Business Consulting von WINGS, dem bundesweiten Fernstudienanbieter der Hochschule Wismar, vermittelt genau diese Kompetenzen.


Strategie und Management

Einblick ins Unternehmen Ebner Stolz Management Consultants

Alexander Kuhlmann ist seit Ende 2017 bei der Managementberatung Ebner Stolz Management Consultants. Im Interview berichtet er von Gründen für seinen Einstieg, vom Vorteil, mittelständische Unternehmen zu beraten und den anderen Geschäftsfeldern der Ebner Stolz-Gruppe.

Unternehmenspraxis

BCG

MINTler sind in der Beratung mittlerweile keine Exoten mehr, denn in Zeiten von Big Data und Digitalisierung kommt kaum noch ein Beraterteam ohne einen Datenspezialisten aus. Stiene Riemer sorgt als promovierte Mathematikerin bei BCG GAMMA für die Übersetzung von Businessproblemen in die Datenwelt – und ihre Lösung. Im Interview erzählt sie von ihrem Weg in die Beratung, Projekten und Erfolgen.

Consultingpraxis

Von NRW nach Florida, von Bonn nach Miami – Adina Constantin wechselt Lebensstil und Kontinent, nicht aber den Arbeitgeber: DHL Consulting.

Strategieberatung

Der globale Beratungsmarkt wächst und ist in Bewegung, Kräfteverhältnisse verschieben sich. Gleich eine Reihe an Beratungsgesellschaften buhlt um den dritten Platz unter den Top-Managementberatungen. Wer macht das Rennen? Ein Gastbeitrag von Daniel Nerlich von Odgers Berndtson

  • Starker Einstieg als Berater

    Der Start in den Beruf ist gekennzeichnet von vielen Fragestellungen und Herausforderungen. Dieser Beitrag von Andreas Fritz, der neben seiner Tätigkeit als Consultant den Blog Beraterleben betreibt, soll helfen, Junior Consultants besser aus den Startlöchern zu bringen.

  • Photo by NeONBRAND on Unsplash
    Im Studium zum PowerPoint-Präsi-Profi

    In jedem Karriereratgeber wird es wieder und wieder beschworen: „Die Präsentation hat im Arbeitsalltag einen hohen Stellenwert“. Egal, ob im Vorstellungsgespräch, im Team, vor Kunden oder bei Branchenveranstaltungen: Wer erfolgreich sein will, der muss einerseits überzeugend seine Vorzüge und Fähigkeiten und andererseits seine Projekte fachkundig vermitteln können. Nichts leichter als das – oder?

Starker Einstieg als Berater

Der Start in den Beruf ist gekennzeichnet von vielen Fragestellungen und Herausforderungen. Dieser Beitrag von Andreas Fritz, der neben seiner Tätigkeit als Consultant den Blog Beraterleben betreibt, soll helfen, Junior Consultants besser aus den Startlöchern zu bringen.

Nachwuchsberater im Profil: Nicolas Freitag

The next generation: In dieser Rubrik stellen sich regelmäßig Vertreter studentischer Unternehmensberatungen und Berufseinsteiger im Consulting vor: Was sie an ihrer ­Arbeit fasziniert, welche Erfahrungen sie machen und was sie sich für ihre berufliche Zukunft vorstellen. Diesmal: Nachwuchsberater Nicolas Freitag, berater e. V. und JCNetwork

  • Was aus studentischen Beratern wird. Einst und jetzt: Robin Weninger

    Seit 2012 stellen sich regelmäßig Vertreter studentischer Unternehmensberatungen in junior //consultant vor und erzählen, was sie an ihrer ­Arbeit fasziniert und wie sie sich für ihre berufliche Zukunft vorstellen. Einer der ersten war Robin Weninger – der nun für uns auf die vergangenen sechs Jahre zurückblickt.

  • Neuer Vorstand des BDSU e.V. auf Frühjahrskongress bestimmt

    Ein oftmals ganz neuer und frischer Weg wartet auf den Bundesverband Deutscher Studentischer Unternehmensberatungen e.V. (BDSU) alljährlich im Anschluss an seinen Frühjahrskongress, wenn die Vereinigung der führenden deutschen studentischen Beratungen turnusgemäß ihre Vorstandschaft bestimmt.

Praktikum und Festeinstieg bei einem Hidden Champion

Seit Jahresbeginn 2019 ist Julia Koepsel Consultant bei Prof. Roll & Pastuch – Management Consultants. Das Unternehmen kennt sie jedoch bereits seit 2016, zunächst als Werkstudentin, anschließend als Praktikantin. Warum es zwischen ihr und dem 2018 als Hidden Champion im Bereich Marketing & Vertrieb ausgezeichneten Unternehmen so gut klappt, erzählt sie im Interview.

Praktikum

McKinsey & Company
Beraten bei Digital McKinsey: „Ausprobieren und die eigene Leidenschaft finden”

Sehr schnell sehr viel lernen: McKinsey & Company sucht Talente mit scharfem analytischen Verstand, die das Zeug haben, Führungsaufgaben wahrzunehmen. Im Gegenzug bietet die Topmanagementberatung eine sehr steile Lernkurve und die Möglichkeit, mit den hellsten Köpfen an entscheidenden Zukunftsthemen zu arbeiten. Wie das in der Praxis aussieht, erzählt Stefanie Lukner, Beraterin bei Digital McKinsey.

Unternehmenspraxis

Accenture IT Beratung Marina Klein

Wer Querdenker und Persönlichkeiten will, öffnet seine Türen auch für „Menschen mit eigenem Lebensentwurf und ungewöhnlichem Lebenslauf”. Accenture setzt auf Individualität, aber auch auf Teamgeist und klar formulierte Werte. Welche das sind, verrät HR Director Marina Klein im Kurzinterview.

Deloitte Deutschland

“Jung und zielstrebig – und natürlich mit viel Berufserfahrung!” Diese Quadratur des Kreises wurde früher tatsächlich oft von Bewerbern verlangt – und frischgebackene Bachelors grübelten darüber nach, was ihr Abschluss eigentlich wert sei. Diese Zeiten sind mittlerweile passé. Auch bei Deloitte ist der Direkteinstieg mit Bachelor ohne weiteres möglich – und wer wie Simone Lehnert dual studiert hat, bringt sogar Praxiserfahrung mit.

Simon-Kucher & Partners

Simon-Kucher & Partners ist eine globale Unternehmensberatung mit Fokus auf Marketing, Pricing, Vertrieb und Strategie und gilt als die weltweit führende Preisberatung. Stephan Butscher ist seit zwei Dekaden im Unternehmen und beschreibt für junior //consultant den Umsetzungs- und Beratungsansatz des Beratungshauses.

Bain & Company

Bain & Company bildet seine Mitarbeiter zu Entrepreneuren mit unternehmerischem Denken und Handeln aus. Das ist unter anderem dem erfolgsabhängigem Beratungsansatz geschuldet. Im Nebeneffekt werden die „Bainies” dadurch zu gefragten Führungskräften in der Wirtschaft. Im Interview erläutert Bain-Partner Dominik Thielmann gegenüber junior//consultant-Chefredakteur Nicolai Haase, wie sich Projektarbeit und Mitarbeitergewinnung bei der Top-Managementberatung gestalten.

Oliver Wyman

Constanze Windorfer ist Engagement Manager bei Oliver Wyman und wechselte im März für ein Jahr vom Münchner ins australische Büro nach Sydney. Wie es dazu kam, welche Schritte sie bis zum Abflug unternehmen musste und wie ihr neues Leben in Australien ist, verrät der Bericht über das Jobabenteuer der 30-Jährigen.

ECON Candidate Experience at E.ON Inhouse Consulting

Anfang des Jahres ist Philipp als Consultant bei der internen Management-Beratung der E.ON Gruppe eingestiegen. Während seines Studiums des Wirtschaftsingenieurwesens mit Fachrichtung Elektrische Energietechnik an der RWTH Aachen, war er mehrfach im Ausland und hat zwei Praktika in der Energiebranche absolviert. In seiner Freizeit stehen Freunde und Familie an erster Stelle, ansonsten macht er am liebsten Sport – nach Fußball kommen Laufen, Basketball und Badminton. Für junior //consultant beantwortete er alle Fragen rund um Bewerbung und Einstieg bei E.ON Inhouse Consulting.

Roland Berger

Martin Höft sammelte während seines Studiums erste Praxiserfahrung bei großen internationalen Automobilkonzernen. Nach dem Abschluss seines Wirtschaftsingenieurstudiums hilft er nun in der Automobilindustrie Produkte und Service zu verbessern – als Unternehmensberater bei Roland Berger.

Consultingpraxis

Franziska Kolb war ziemlich schnell vom Beruf des Unternehmensberaters überzeugt. Die Abwechslung, die der Job mit sich bringt, gefiel ihr auf Anhieb. Was ihr allerdings zunächst fehlte, war ein professionelles Zuhause. In ihrem Erfahrungsbericht beschreibt die 27-Jährige, wie wichtig es ist, den Arbeitgeber zu finden, der zu einem passt.

thyssenkrupp Management Consulting

Désirée Modic suchte die Kombination von wirtschaftlichen und technologischen Themen – zuerst in ihrem Studium, dann bei der Berufswahl. Ihr Wirtschaftsingenieurstudium führte sie Ende des letzten Jahres zu thyssenkrupp Management Consulting. In ihrem Erfahrungsbericht erzählt die 28-Jährige von einem abwechs­lungsreichen ersten Jahr, in dem auch ihre Leidenschaft für ferne Länder und fremde Kulturen nicht zu kurz kam.

DB Management Consulting

Nachdem Behroz Sharifi bereits die Arbeit externer Beratungen kennengelernt hatte, heuerte er für ein Praktikum bei einer Inhouse-Beratung an. Im Frühjahr 2018 verbrachte er dreieinhalb Monate bei DB Management Consulting. junior //consultant verriet er im Interview, womit er sich bei DB MC inhaltlich beschäftigte und welche Erfahrungen er mitnahm.

zeb

Auch wenn aktuell aufmerksamkeitstark IT-Experten gesucht werden, ebbt die Nachfrage nach Wirtschaftswissenschaftlern nicht ab – auch in Beratungen, die an digitalen Transformationsprozessen arbeiten. Wenzeslawa Jonkov, Senior Consultant bei zeb, berichtet im Interview über ihre Rolle und den Job.

SMC Theresa Hollerith ist verantwortlich für das Praktikantenprogramm bei SMC. Foto: blende11 Fotografen

“Nobody is perfect, but a team can be.” So lautet das Credo von Siemens Management Consulting, der Top-Management-Strategieberatung des Siemens-Konzerns. Wer Teil dieses Teams werden möchte, kann sich als Praktikant dafür empfehlen. Theresa Hollerith, die Betreuerin des Praktikantenprogrammes, berichtet, worauf sie bei der Auswahl achtet und was die Neuen bei SMC erwartet.

Oliver Wyman

Internationalität und starke Erfolgsorientierung – das sind für James Bacos die Eckpfeiler, die im besonderen Maße die Beratungstätigkeit von Oliver Wyman ausmachen. Etwa 100 Hochschulabsolventen sucht das Unternehmen pro Jahr. Im Interview mit Chefredakteur Nicolai Haase erzählt der Senior Partner, worauf sich die Neuen einstellen können – und freuen sollten.

thyssenkrupp Management Consulting thyssenkrupp Quartier Essen

Thomas Liessem wählte für sein BWL-Studium mit der Uni Mannheim eine der besten Adressen Deutschlands – und für seinen Berufseinstieg mit der thyssenkrupp AG einen der renommiertesten Konzerne des Landes. Das Unternehmen befindet sich, wie viele andere auch, in einem Transformationsprozess, der Consultants wie ihm viele Möglichkeiten bietet. Welche das sind und wohin ihn seine Projektarbeit schon geführt hat, berichtet der Wahl-Düsseldorfer hier.

Roland Berger

Strategieberatung und Start-up-Spirit, das klingt zunächst nach einem Widerspruch. Bei Roland Berger gehört es zum Alltag, beide Felder zu vereinen. 2014 bin ich am Berliner Standort im neugegründeten Competence Center Digital eingestiegen. Einer der drei Unternehmenswerte von Roland Berger ist “Entrepreneurship” und dieser wird bei uns gelebt. Unternehmergeist ist bei uns spürbar. Vom ersten Tag an konnte ich meine eigenen Ideen einbringen und etwas vorantreiben.

Sopra Steria Consulting

Der Weg von der Finanzbranche in die Beratung brachte Jennifer Brasnic nicht nur zurück in ihre Heimat- und Lieblingsstadt Aachen, sondern auch eine sehr steile Lernkurve. Die 33-Jährige, die vor zwei Jahren als Senior im Consulting Neuland betrat, leitet mittlerweile Projekte in der IT- & Management-Beratung Sopra Steria Consulting. Einen gewissen Anteil daran, dass es dazu kam, hat übrigens ihr früherer Nachbar aus Aachen …