Karrierefragen

Studentische Berater VDSI-Kongress zu Prä-Coronazeiten – in dieser Art hoffentlich bald wieder möglich

Der Verband Deutscher Studierendeninitiativen e.V. ist der Zusammenschluss von vierzehn der größten studentischen Initiativen in Deutschland. 2014 offiziell gegründet, repräsentiert der VDSI heute über 100.000 Studierende an deutschlandweit knapp 350 lokalen Gruppen und vertritt somit einen Großteil der sich außer­-universitär engagierenden Studierenden. Nicht nur der BDSU und das JCNetwork sind Teil des Verbands Deutscher Studierendeninitiativen, sondern beispielsweise auch AIESEC, bonding, ELSA, Market Team und MTP. Seit 2021 kooperiert junior //consultant mit dem VDSI und traf den aktuellen Vorstand Tim Baumgartner zum Interview.


Strategie und Management

Im Gespräch mit Felizitas Graeber von Capgemini Invent

Capgemini Invent ist die globale Geschäftseinheit der Capgemini Gruppe für Digitale Innovation, Beratung und Transformation. Felizitas Graeber ist Teil des Executive Committee Central Europe sowie verantwortlich für den Bereich Innovation & Strategy. Im Interview spricht die Münchnerin über Transformationsprojekte, Mitarbeiterprofile und ihre Rolle als Working-Mum.

Inhouse Beratungen

Inhouse-Beratung: Karrieresprungbrett oder unnötige Verzögerungsschleife?

Fast alle großen deutschen Unternehmen leisten sich mittlerweile eine interne Beratungseinheit. Auch wenn die einzelnen Consultancies meist nur um die hundert Mitarbeiter haben, herrscht viel Bewegung im Arbeitsmarkt. Denn Inhouse Consultant bleibt man meist nur wenige Jahre, im Schnitt etwa drei bis fünf. Danach geht es für die meisten in den Konzern. Doch ist der Umweg über die Inhouse-Beratung eigentlich nötig? Dieser Frage geht Daniel Nerlich in diesem Beitrag einmal nach.

Unternehmenspraxis

Consultingpraxis

Von NRW nach Florida, von Bonn nach Miami – Adina Constantin wechselt Lebensstil und Kontinent, nicht aber den Arbeitgeber: DHL Consulting.

BCG Sportmanager mit ausgeprägtem Schuhtick – und Berater bei BCG in München: Moritz Fries

Einstieg als Bachelor und im Leave als junger Familienvater den MBA gemacht. Moritz Fries steht prototypisch für ein sich gewandeltes Beraterbild und neue Wege in einen Traumjob. Im Interview erzählt er über Ein- und Ausstiege und seine ganz persönliche Sicht auf die Branche und seinen Arbeitgeber BCG.

BCG

MINTler sind in der Beratung mittlerweile keine Exoten mehr, denn in Zeiten von Big Data und Digitalisierung kommt kaum noch ein Beraterteam ohne einen Datenspezialisten aus. Stiene Riemer sorgt als promovierte Mathematikerin bei BCG GAMMA für die Übersetzung von Businessproblemen in die Datenwelt – und ihre Lösung. Im Interview erzählt sie von ihrem Weg in die Beratung, Projekten und Erfolgen.

Consultingpraxis
Bianka Knoblach: “Die Marke McKinsey ist ein Phänomen”

Bianka Knoblach ist geschäftsführende Direktorin der Wissenschaftlichen Gesellschaft für Management und Beratung (WGMB) in Bonn und untersucht zusammen mit Wirtschaftsprofessor Dietmar Fink seit vielen Jahren den Beratermarkt. Ihre vielbeachteten Studien und deren Ergebnisse sorgen für immer für gespannte Erwartungen und Hellhörigkeit in der Branche. David Lins von junior //consultant sprach mit Bianka Knoblach im Interview über die Erkenntnisse und Überraschungen der aktuellen Untersuchung, in der die Qualität der Beratung und die Zufriedenheit der Kunden im Coronajahr 2020 ermittelt wurden. 

Neuer Studiengang MBA Business Consulting von WINGS

Viele Steuerberater sind aufgrund der Digitalisierung auf der Suche nach neuen beruflichen Strategien. Ihr Blick geht oft zur naheliegenden Unternehmensberatung. Für die geplante Umorientierung braucht es jedoch spezifisches Know-how. Der berufsbegleitende MBA Business Consulting von WINGS, dem bundesweiten Fernstudienanbieter der Hochschule Wismar, vermittelt genau diese Kompetenzen.

Praktikum

DB Management Consulting
DB Management Consulting: Praktikum im Homeoffice

Du möchtest wissen, wie ein Praktikum in der Beratung aus dem Homeoffice aussieht und wie ein virtuelles Onboarding verläuft? Im Interview mit DB MC Praktikantin Johanna erfährst du, wie sie ihren Praktikumsalltag strukturiert, welche Tipps sie für die virtuelle Zusammenarbeit mit dem Projektteam und Kunden hat und wie sie es schafft, die Grenzen zwischen Arbeit und Freizeit zu ziehen.

Unternehmenspraxis

Strategy& Ingenieure beim Bau des Eiffelturmes

Senior Consultant Christoph Knoblinger erwarb sich mit seinem Maschinenbaustudium an der TU München und am MIT ein breites technologisches Wissen – um dann wenig später in den Businessanzug zu schlüpfen. Warum dieser Schritt für ihn genau der richtige war und wie seine breite akademische Ausbildung jetzt eine solide Basis für eine spannende Karriere bei den Consultants von Strategy& ist, erklärt er hier.

Kearney AT Kearney, Mitarbeiter, Consultant, Berater

Sabine Spittler ist seit vier Jahren bei A.T. Kearney und heute Managerin im Digital Transformation Team. Die 30-Jährige beleuchtet im Interview ihren Arbeitgeber und Projektalltag – und erklärt, was sich hinter Begriffen wie Happy Breakfast, Vacation Plus oder Woman Career Lounge verbirgt.

Consultingpraxis

Catherine O’Toole steht prototypisch für die Internationalität des Unternehmens Deutsche Post DHL. Die Irin mit australischem Pass startete ihre berufliche Karriere in einem österreichischen Logistikunternehmen. Dieser eingeschlagenen Weg brachte sie zu Inhouse Consulting. In diesem Jahr beendete sie ihre Tätigkeit dort als Associate Partner – und widmet sich nun anderen Herausforderungen im Konzern Deutsche Post DHL.

Strategy&

Viele Unternehmen agieren seit Jahren oder Jahrzehnten erfolgreich auf deutschem Boden, haben aber auf dem Weg zum Global Player noch große Hürden zu überwinden. Iris Herrmann von der Managementberatung Strategy& hilft solchen Firmen und gibt einen Einblick in ihre persönliche Arbeitswelt.

Cofinpro AG

Der Berufsweg von Mareike Renner in der Finanzbranche begann ganz klassisch: Nach dem BWL-Studium stieg sie bei einer großen Privatbank ein. Nach einigen Jahren verstärkte sich der Wunsch nach persönlicher und beruflicher Veränderung. Zu starr erschienen die Hierarchien, die der Weiterentwicklung im Wege standen. In einer auf Banken spezialisierten Unternehmensberatung fand sie ein neues reizvolles Betätigungsfeld und berichtet für junior//consultant über ihren Wechsel.

thyssenkrupp Management Consulting Désirée Modic, Beraterin bei thyssenkrupp Management Consulting (TKMC)

Désirée Modic suchte die Kombination von wirtschaftlichen und technologischen Themen – zuerst in ihrem Studium, dann bei der Berufswahl. Ihr Wirtschaftsingenieurstudium führte sie Ende des letzten Jahres zu thyssenkrupp Management Consulting. In ihrem Erfahrungsbericht erzählt die 28-Jährige von einem abwechs­lungsreichen ersten Jahr, in dem auch ihre Leidenschaft für ferne Länder und fremde Kulturen nicht zu kurz kam.

Strategy&

PwCs Strategy& wurde im März 2014 ins Leben gerufen. Damals hat sich die vorher unter dem Namen Booz & Company bekannte Firma mit dem PwC-Netzwerk zusammengeschlossen. Die Strategieberatung zählt weltweit Top-Unternehmen aus allen Branchen zu ihren Kunden und bietet eine effektive Kombination aus Strategieentwicklung und wirkungsvoller Umsetzung. Ilkay Boramir, Head of Recruiting GSA, beleuchtet im Interview die Karriereperspektiven für Hochschulabsolventen.

Deloitte Deutschland

Bei Nathalie Weiß gab ein Workshop der Strategieberatung Monitor (heute Monitor Deloitte) an ihrer Uni den Anstoß zu einem Praktikum. Danach war sie sich sicher: Da will ich arbeiten.

DB Management Consulting Leonore Leibrock, Analyst DB Management Consulting

Leonore Leibrock hat sich nach ihrem Masterstudium Wirtschaftsingenieurwesen für einen Direkteinstieg als Analystin bei DB Management Consulting entschieden. Ausschlaggebend für ihre Wahl war der Wunsch, mit den Projekten einen Beitrag zur Mobilität von morgen zu leisten.

thyssenkrupp Management Consulting Linda Breulmann (vorne rechts) mit Kollegen von thyssenkrupp Management Consulting

Linda Breulmann arbeitete nach dem Studium mehrere Jahre in einem Unternehmen der Energie- und Automationstechnik und wagte 2017 den Quereinstieg in die Beratung. Nach drei Jahren und fünf Projekten bei thyssenkrupp Management Consulting zieht die jetzige Projektmanagerin eine sehr positive Bilanz und beleuchtet, warum sie die interne Managementberatung für eine gute Wahl hält – nicht nur, aber gerade auch für Frauen.

McKinsey & Company

McKinsey entwickelt nicht nur Strategien. Die Beratung hat neue Wege gefunden, ihre Kunden noch stärker in der Umsetzung von Beratungsprojekten zu befähigen. Welche Rolle dabei ein Online-Weinhandel spielt und wie eine fiktive Bankfiliale samt Mitarbeiter die Realität abbilden kann, ließ sich die junior//consultant-Redaktion im McKinsey Capability Center bei München zeigen.

McKinsey & Company Sophie Florian, McKinsey

Das Thema Unternehmensberatung begleitet Sophie Florian bereits seit dem Bachelor-Studium, doch sie war sich lange nicht sicher, ob sie dort ihren Platz finden würde. Wie sie ein McKinsey-Event über­zeugte und sie derzeit mit Unterstützung der Beratung promoviert, verrät sie in ihrem Erfahrungsbericht.

IT-Beratung

Kaum den Masterabschluss in der Tasche, startet Iliyana Gudzheva sofort in das Berufsleben. Die gebürtige Bulgarin arbeitet seit Januar 2017 als Analystin im Projektmanagement beim indischen IT-Dienstleister Tata Consultancy Services (TCS) in Frankfurt. Trotz ihrer gerade mal 24 Jahre weiß sie genau, was sie will und beweist, dass man sie keinesfalls unterschätzen sollte.