Karrierefragen

Karrierefragen

Frauen in der Arbeitswelt – das ist ein Thema, das seit vielen, vielen Jahren Relevanz hat. Es hat sich viel getan: Arbeitende Frauen sind heute in allen Branchen, Fachgebieten und Unternehmen Normalität. Es gibt immer noch viel zu tun: Besonders Beratungsunternehmen bemühen sich verstärkt, attraktive Arbeitgeber für Frauen zu sein.


Strategie und Management

„Von den Besten die Netten“: Sebastian von Burstin von Roll & Pastuch im Interview

In einer ausgezeichneten Teamatmosphäre sieht Prof. Roll & Pastuch – Management Consultants den Schlüssel für exzellente Beratungsleistung. Aus diesem Grund legt das 2009 gegründete Unternehmen besonders großen Wert auf ein persönliches und freundliches Miteinander und schafft die Voraussetzungen dafür, dass jeder Mitarbeiter gerne zur Arbeit kommt. Was man als Bewerber wissen sollte, erläutert Sebastian von Burstin.

Unternehmenspraxis

Accenture

Daniela Mitterbuchner ist als Accenture-Beraterin im Bereich PLM (Product Lifecycle Management) oft die einzige Frau unter Männern. Für junior//consultant erzählt die Ingenieurin von kleinen Schrauben, großen Maschinen und der Herausforderung, das Rad immer wieder neu zu erfinden.

Strategieberatung

Der globale Beratungsmarkt wächst und ist in Bewegung, Kräfteverhältnisse verschieben sich. Gleich eine Reihe an Beratungsgesellschaften buhlt um den dritten Platz unter den Top-Managementberatungen. Wer macht das Rennen? Ein Gastbeitrag von Daniel Nerlich von Odgers Berndtson

BCG

Die weltweit führende strategische Unternehmensberatung hat viel in petto: Mit dem Programm „Individual Career” können Einsteiger schon zu Beginn ihren Karrierepfad selbst mitbestimmen. Außerdem gibt es die Möglichkeit, die Masterarbeit mit finanzieller Unterstützung zu schreiben oder ein Jahr in einer gemeinnützigen Organisation zu arbeiten. Und das ist nur ein Bruchteil der Möglichkeiten, wie Recruiting-Chef Carsten Baumgärtner im Interview zu berichten weiß.

Cofinpro AG

Der Berufsweg von Mareike Renner in der Finanzbranche begann ganz klassisch: Nach dem BWL-Studium stieg sie bei einer großen Privatbank ein. Nach einigen Jahren verstärkte sich der Wunsch nach persönlicher und beruflicher Veränderung. Zu starr erschienen die Hierarchien, die der Weiterentwicklung im Wege standen. In einer auf Banken spezialisierten Unternehmensberatung fand sie ein neues reizvolles Betätigungsfeld und berichtet für junior//consultant über ihren Wechsel.

Im Studium zum PowerPoint-Präsi-Profi

In jedem Karriereratgeber wird es wieder und wieder beschworen: „Die Präsentation hat im Arbeitsalltag einen hohen Stellenwert“. Egal, ob im Vorstellungsgespräch, im Team, vor Kunden oder bei Branchenveranstaltungen: Wer erfolgreich sein will, der muss einerseits überzeugend seine Vorzüge und Fähigkeiten und andererseits seine Projekte fachkundig vermitteln können. Nichts leichter als das – oder?

  • Nachwuchsberater im Profil: Nicolas Freitag

    The next generation: In dieser Rubrik stellen sich regelmäßig Vertreter studentischer Unternehmensberatungen und Berufseinsteiger im Consulting vor: Was sie an ihrer ­Arbeit fasziniert, welche Erfahrungen sie machen und was sie sich für ihre berufliche Zukunft vorstellen. Diesmal: Nachwuchsberater Nicolas Freitag, berater e. V. und JCNetwork

  • Was aus studentischen Beratern wird. Einst und jetzt: Robin Weninger

    Seit 2012 stellen sich regelmäßig Vertreter studentischer Unternehmensberatungen in junior //consultant vor und erzählen, was sie an ihrer ­Arbeit fasziniert und wie sie sich für ihre berufliche Zukunft vorstellen. Einer der ersten war Robin Weninger – der nun für uns auf die vergangenen sechs Jahre zurückblickt.

Nachwuchsberater im Profil: Nicolas Freitag

The next generation: In dieser Rubrik stellen sich regelmäßig Vertreter studentischer Unternehmensberatungen und Berufseinsteiger im Consulting vor: Was sie an ihrer ­Arbeit fasziniert, welche Erfahrungen sie machen und was sie sich für ihre berufliche Zukunft vorstellen. Diesmal: Nachwuchsberater Nicolas Freitag, berater e. V. und JCNetwork

  • Was aus studentischen Beratern wird. Einst und jetzt: Robin Weninger

    Seit 2012 stellen sich regelmäßig Vertreter studentischer Unternehmensberatungen in junior //consultant vor und erzählen, was sie an ihrer ­Arbeit fasziniert und wie sie sich für ihre berufliche Zukunft vorstellen. Einer der ersten war Robin Weninger – der nun für uns auf die vergangenen sechs Jahre zurückblickt.

  • Neuer Vorstand des BDSU e.V. auf Frühjahrskongress bestimmt

    Ein oftmals ganz neuer und frischer Weg wartet auf den Bundesverband Deutscher Studentischer Unternehmensberatungen e.V. (BDSU) alljährlich im Anschluss an seinen Frühjahrskongress, wenn die Vereinigung der führenden deutschen studentischen Beratungen turnusgemäß ihre Vorstandschaft bestimmt.

Praktikum

McKinsey & Company
Beraten bei Digital McKinsey: „Ausprobieren und die eigene Leidenschaft finden”

Sehr schnell sehr viel lernen: McKinsey & Company sucht Talente mit scharfem analytischen Verstand, die das Zeug haben, Führungsaufgaben wahrzunehmen. Im Gegenzug bietet die Topmanagementberatung eine sehr steile Lernkurve und die Möglichkeit, mit den hellsten Köpfen an entscheidenden Zukunftsthemen zu arbeiten. Wie das in der Praxis aussieht, erzählt Stefanie Lukner, Beraterin bei Digital McKinsey.

Unternehmenspraxis

Consultingpraxis

Von NRW nach Florida, von Bonn nach Miami – Adina Constantin wechselt Lebensstil und Kontinent, nicht aber den Arbeitgeber: DHL Consulting.

Consultingpraxis

Franziska Kolb war ziemlich schnell vom Beruf des Unternehmensberaters überzeugt. Die Abwechslung, die der Job mit sich bringt, gefiel ihr auf Anhieb. Was ihr allerdings zunächst fehlte, war ein professionelles Zuhause. In ihrem Erfahrungsbericht beschreibt die 27-Jährige, wie wichtig es ist, den Arbeitgeber zu finden, der zu einem passt.

Roland Berger

Unsere Gesellschaft in Deutschland und Europa steht massiven Herausforderungen gegenüber. Neue Entwicklungen, wie zum Beispiel demografische Veränderungen, der Zustrom an Flüchtlingen oder der digitale Wandel erfordern eine stetige Weiterentwicklung etablierter Systeme und Strategien in der öffentlichen Verwaltung. Hier setzt die Beratung des öffentlichen Sektors bei Roland Berger an. Die Berater erstellen Analysen, entwickeln Strategien und Konzepte und optimieren Prozesse und Systeme. Zusätzlich unterstützen sie häufig bei deren Umsetzung und begleiten die interne und externe Kommunikation, um die Veränderungen in die Organisationen und die Gesellschaft als Ganzes zu tragen.

Strategy&

Strategy& ist aus dem Zusammenschluss von ehemals Booz & Company und PwC hervorgegangen und hat begonnen, die Beratungslandschaft nachhaltig zu verändern. Welche Visionen und Ziele das Unternehmen hat und welche Mitarbeiter gesucht werden, um diese umzusetzen, hat junior//consultant direkt bei Strategy& in Erfahrung gebracht.

Bain & Company

“Build your own Bain” – Susann Bäcks Karriere bei Bain & Company: Die Managerin der internationalen Managementberatung Bain & Company sieht ihre Wünsche und Erwartungen erfüllt. Wie das Credo des Beratungshauses “Build your own Bain” dazu beigetragen hat, berichtet sie in ihrem Erfahrungsbericht.

Oliver Wyman

Lust auf Neues und eine steile Lernkurve: Luise von Tiedemann entschloss sich nach einigen Jahren in der Konsumgüterindustrie und bei einem Tech-Start-up zu einem Wechsel in die Beratung. Die Wahlberlinerin ist seit 2017 Associate bei Oliver Wyman und resümiert für junior //consultant das erste Jahr auf neuen Pfaden.

BCG Sportmanager mit ausgeprägtem Schuhtick – und Berater bei BCG in München: Moritz Fries

Einstieg als Bachelor und im Leave als junger Familienvater den MBA gemacht. Moritz Fries steht prototypisch für ein sich gewandeltes Beraterbild und neue Wege in einen Traumjob. Im Interview erzählt er über Ein- und Ausstiege und seine ganz persönliche Sicht auf die Branche und seinen Arbeitgeber BCG.

ECON Candidate Experience at E.ON Inhouse Consulting

Anfang des Jahres ist Philipp als Consultant bei der internen Management-Beratung der E.ON Gruppe eingestiegen. Während seines Studiums des Wirtschaftsingenieurwesens mit Fachrichtung Elektrische Energietechnik an der RWTH Aachen, war er mehrfach im Ausland und hat zwei Praktika in der Energiebranche absolviert. In seiner Freizeit stehen Freunde und Familie an erster Stelle, ansonsten macht er am liebsten Sport – nach Fußball kommen Laufen, Basketball und Badminton. Für junior //consultant beantwortete er alle Fragen rund um Bewerbung und Einstieg bei E.ON Inhouse Consulting.

Consultingpraxis IKOM Consulting Day, junior consultant ikom consulting day

Auf dem IKOM Consulting Day können Studierende und Absolventen erste Einblicke in die Consultingbranche bekommen. Dabei geht es nicht nur um Theorie – In kleinen Gruppen werden spannende Fallbeispiele bearbeitet.

Strategieberatung

Beratung royal: Die Strategieberatung gilt als Königsdisziplin im Consulting. Sie bietet der Unternehmensführung einen unabhängigen und professionellen Blick auf das Unternehmen und sorgt im Idealfall dafür, dass dieses in Zukunft noch besser und profitabler am Markt agieren kann. junior //consultant ermittelte fünf aktuelle Trends und Fakten.