Karrierefragen


Strategie und Management

Im Gespräch mit Felizitas Graeber von Capgemini Invent

Capgemini Invent ist die globale Geschäftseinheit der Capgemini Gruppe für Digitale Innovation, Beratung und Transformation. Felizitas Graeber ist Teil des Executive Committee Central Europe sowie verantwortlich für den Bereich Innovation & Strategy. Im Interview spricht die Münchnerin über Transformationsprojekte, Mitarbeiterprofile und ihre Rolle als Working-Mum.

Inhouse Beratungen

Beraten beim Bund: Philipp Hoffmann von BwConsulting im Interview

Philipp Hoffmann startete 2017 mit einem Praktikum bei der BwConsulting. Er hat dort ein Beratungsunternehmen mit besonderem Alleinstellungsmerkmal kennengelernt: Die BwConsulting ist die Inhouse-Beratung der Bundeswehr, sie berät mit ihren methodischen sowie fachlichen Kompetenzen die strategischen Projekte des Bundesministeriums der Verteidigung und treibt im Auftrag der Leitung neue Themen voran. Inzwischen hat Philipp eine unbefristete Anstellung als Berater. Ein Gespräch über seinen Werdegang und seine Erfahrungen.

Unternehmenspraxis

Consultingpraxis

Von NRW nach Florida, von Bonn nach Miami – Adina Constantin wechselt Lebensstil und Kontinent, nicht aber den Arbeitgeber: DHL Consulting.

Consultingpraxis

Niklas Hartmann, Berater bei CTcon Management Consultants, begleitet eine Geschäftseinheit eines global agierenden Logistikkonzerns bei der Umsetzung eines umfassenden Veränderungsprogramms. Warum er sich für den Berufseinstieg in die Unternehmensberatung entschieden hat und welche Erfahrungen er auf seinem aktuellen Projekt sammeln konnte, schildert er in junior//consultant.

Consultingpraxis Kai Anderson, Vorstand Promerit AG Foto: Laslo Dani

Nach Monaten im Home Office, wird in so manchen Führungsetagen der Ruf nach einer Präsenzpflicht im Büro wieder lauter. Doch sollten wir überhaupt eine Rückkehr zum “alten” Arbeitsleben vor Corona anstreben?

Consultingpraxis

Vom Symptom über die Diagnostik, zur Diagnose und Therapie – der analytische Lösungsansatz eines Mediziners ist im übertragenen Sinn auch wesentlicher Bestandteil der Arbeitsweise eines Beraters. Nicht nur aus diesem Grund ist die Berufsgruppe auch in der Consultingbranche gefragt. Philip Enders berichtet von seinem persönlichen Karriereweg in der Unternehmensberatung The Boston Consulting Group.

  • Seit August 2020 hat CARS einen neuen Vorstand - v.l.n.r. Sven Krejci, Antonia Pechtold und Sebastian Berning
    CARS – Studierenden eine Perspektive bieten

    In Zeiten von Covid-19 ist es für Studierende besonders schwierig Kontakt zu Unternehmen herzustellen und wichtige Praxiserfahrungen zu sammeln. Die studentische Beratung CARS aus Geislingen macht es sich zur Aufgabe ihre Mitglieder in dieser Situation besonders zu fördern und attraktive Angebote zu schaffen.

  • Good old paper: Sechs Business-Timer zu gewinnen

    Business-Timer 20/21 Juli 20 – Dezember 21: junior //consultant verlost sechs Stück Business-Planer Kalender für…

  • Studie: IT-Berater-Gehälter die höchsten der IT-Branche

    IT-Studie 2020 beleuchtet Gehälter in der IT-Branche: Berater verdienen mehr als Security-Experten: Die höchsten Gehälter in der IT-Wirtschaft beziehen derzeit Fachkräfte in der Beratung und Analyse. Hier locken Jahres­einkommen in Höhe von durchschnittlich 78.710 Euro.

  • Starker Einstieg als Berater

    Der Start in den Beruf ist gekennzeichnet von vielen Fragestellungen und Herausforderungen. Dieser Beitrag von Andreas Fritz, der neben seiner Tätigkeit als Consultant den Blog Beraterleben betreibt, soll helfen, Junior Consultants besser aus den Startlöchern zu bringen.

Neuer Studiengang MBA Business Consulting von WINGS

Viele Steuerberater sind aufgrund der Digitalisierung auf der Suche nach neuen beruflichen Strategien. Ihr Blick geht oft zur naheliegenden Unternehmensberatung. Für die geplante Umorientierung braucht es jedoch spezifisches Know-how. Der berufsbegleitende MBA Business Consulting von WINGS, dem bundesweiten Fernstudienanbieter der Hochschule Wismar, vermittelt genau diese Kompetenzen.

  • Seit August 2020 hat CARS einen neuen Vorstand - v.l.n.r. Sven Krejci, Antonia Pechtold und Sebastian Berning
    CARS – Studierenden eine Perspektive bieten

    In Zeiten von Covid-19 ist es für Studierende besonders schwierig Kontakt zu Unternehmen herzustellen und wichtige Praxiserfahrungen zu sammeln. Die studentische Beratung CARS aus Geislingen macht es sich zur Aufgabe ihre Mitglieder in dieser Situation besonders zu fördern und attraktive Angebote zu schaffen.

  • Alexandra Krüger, Vorsitzende des BDSU, im Interview

    Die Psychologie-Studentin Alexandra Krüger ist 1. Vorsitzende und Vorstand im Bereich Öffentlichkeitsarbeit beim Bundesverband Deutscher Studentischer Unternehmensberatungen e.V. (BDSU). Im Interview mit junior //consultant berichtet die 24-jährige über ihre Arbeit im Verband und erzählt, welche Eigenschaften man für die Beratung und für ein Vorstandsamt mitbringen sollte. 

Praktikum

DB Management Consulting
DB Management Consulting: Praktikum im Homeoffice

Du möchtest wissen, wie ein Praktikum in der Beratung aus dem Homeoffice aussieht und wie ein virtuelles Onboarding verläuft? Im Interview mit DB MC Praktikantin Johanna erfährst du, wie sie ihren Praktikumsalltag strukturiert, welche Tipps sie für die virtuelle Zusammenarbeit mit dem Projektteam und Kunden hat und wie sie es schafft, die Grenzen zwischen Arbeit und Freizeit zu ziehen.

Unternehmenspraxis

Strategieberatung

Beratung royal: Die Strategieberatung gilt als Königsdisziplin im Consulting. Sie bietet der Unternehmensführung einen unabhängigen und professionellen Blick auf das Unternehmen und sorgt im Idealfall dafür, dass dieses in Zukunft noch besser und profitabler am Markt agieren kann. junior //consultant ermittelte fünf aktuelle Trends und Fakten.

SMC Franziska Heitzer, Recruiting Manager bei SMC, im Interview, © blende11 fotografen

Franziska Heitzer kümmert sich seit 2016 um den Auswahlprozess bei SMC und sorgt dafür, geeignete Talente für einen Festeinstieg als Berater zu gewinnen. Wer bei Siemens Management Consulting einsteigen will, dem verrät dieses Interview, wie das funktioniert – und womit man bei ihr und SMC besonders punkten kann.

Deloitte Deutschland

Networking – für viele Young Professionals eine Blackbox. Wie soll man es konkret angehen und wie viel Erfahrung braucht man dafür? Nichts spricht dagegen, auch als Berufseinsteiger bereits damit zu beginnen. Ein Beitrag von Johanna Maria Müller von Deloitte.

DB Management Consulting

Mobilität und Beratung – wer sich an diesen beiden Koordinaten orientiert, kommt an DB MC nicht vorbei. So wie Natalie Edelmann. Nach einem Praktikum bei der Management-Beratung der Deutschen Bahn verschob die 23-Jährige erst einmal den Master und bewarb sich gleich für den Direkteinstieg.

DB Management Consulting

Praktikanten starten bei DB Management Consulting als „Berater auf Zeit“, als vollwertige Teammitglieder mit allen damit verbundenen Vorteilen und Herausforderungen. Marcel Nicolas wusste diese Zeit zu nutzen und startete direkt nach seinem Praktikum als Berater. Im Interview berichtet der 25-Jährige über seinen Einstieg und besondere Aha-Momente bei DB MC.

Bain & Company Dr. Lisa Henning, Biochemikerin bei Bain & Company

Schon lange keine Exoten mehr, aber dafür wichtige Role-Models: Informatiker, Naturwissenschaftler und Ingenieure in der Beratung. Biochemikerin Dr. Lisa Henning und Wirtschaftsingenieur Christian Fleischer erzählen, wie sie zu Bain & Company gekommen sind – und warum sie anderen diesen Schritt nur empfehlen können.

Strategy&

Strategy& ist aus dem Zusammenschluss von ehemals Booz & Company und PwC hervorgegangen und hat begonnen, die Beratungslandschaft nachhaltig zu verändern. Welche Visionen und Ziele das Unternehmen hat und welche Mitarbeiter gesucht werden, um diese umzusetzen, hat junior//consultant direkt bei Strategy& in Erfahrung gebracht.

Strategy& Ingenieure beim Bau des Eiffelturmes

Senior Consultant Christoph Knoblinger erwarb sich mit seinem Maschinenbaustudium an der TU München und am MIT ein breites technologisches Wissen – um dann wenig später in den Businessanzug zu schlüpfen. Warum dieser Schritt für ihn genau der richtige war und wie seine breite akademische Ausbildung jetzt eine solide Basis für eine spannende Karriere bei den Consultants von Strategy& ist, erklärt er hier.

thyssenkrupp Management Consulting Ein gelungenes Onboarding stellt die Weichen für ein gutes Verhältnis zwischen Mitarbeiter und Unternehmen und schafft Vertrauen

Wie läuft das Onboarding neuer Mitarbeiter bei thyssenkrupp Management Consulting (TKMC)? Elisabeth Remm vom HR-Team von thyssenkrupp Management Consulting berichtet, was Einsteiger in der internen Managementberatung erwartet.

Strategy&

„Man ist von vornherein Experte für ein bestimmtes Fachgebiet und findet dadurch sofort Gehör bei Kollegen und Kunden.” Alexander von Falkenhausen weist auf einen entscheidenden Startvorteil hin, den Junior Consultants mit wirtschaftswissenschaftlichem Hintergrund nicht zwangsläufig genießen. Mit der Wahl seines Studiums folgte der Chemiker seinen Neigungen und hielt sich durch kluge Weichenstellungen viele Wege offen. Einer davon führt ihn Ende des Jahres in die USA.

Cofinpro AG

Immer auf der Suche nach neuen Herausforderungen: Benjamin Tenke, Berater bei Cofinpro, bringt die Schlagworte Realschulabschluss, Überholspur und Quereinstieg unter einen Hut. Der 24-Jährige berichtet von seinem ungewöhnlichen Weg ins Consulting

Strategy&

Viele Unternehmen agieren seit Jahren oder Jahrzehnten erfolgreich auf deutschem Boden, haben aber auf dem Weg zum Global Player noch große Hürden zu überwinden. Iris Herrmann von der Managementberatung Strategy& hilft solchen Firmen und gibt einen Einblick in ihre persönliche Arbeitswelt.

Consultingpraxis

Internationalität und starke Erfolgsorientierung – das sind für James Bacos die Eckpfeiler, die im besonderen Maße die Beratungstätigkeit von Oliver Wyman ausmachen. Etwa 100 Hochschulabsolventen sucht das Unternehmen pro Jahr. Im Interview mit Chefredakteur Nicolai Haase erzählt der Senior Partner, worauf sich die Neuen einstellen können – und freuen sollten.

Oliver Wyman

Seit knapp einem Jahr ist Dr. Kai Bender Deutschlandchef von Oliver Wyman. Dass mit ihm ein promovierter Informatiker die Geschicke des Konzern leitet, darf durchaus als Fingerzeig verstanden werden. Bender führte zuletzt die deutsche und österreichische Digital- und IT-Sparte und wird das Geschäft mit der digitalen Transformation weiter ausbauen. junior //consultant traf den 47-Jährigen in München.