Karrierefragen

Karrierefragen

Frauen in der Arbeitswelt – das ist ein Thema, das seit vielen, vielen Jahren Relevanz hat. Es hat sich viel getan: Arbeitende Frauen sind heute in allen Branchen, Fachgebieten und Unternehmen Normalität. Es gibt immer noch viel zu tun: Besonders Beratungsunternehmen bemühen sich verstärkt, attraktive Arbeitgeber für Frauen zu sein.


Strategie und Management
Inhouse Beratungen

Unternehmenspraxis

Consultingpraxis

Matthias Henzgen ist 25 Jahre – und betreut völlig selbständig Veränderungsprozesse, die das Management eines DAX-30-Unternehmens betreffen. Wie man zu so einer Rolle kommt, sie ausfüllt und wie er die tägliche Arbeit bei seinem Arbeitgeber CTcon erlebt, berichtet er für junior //consultant

Consultingpraxis IKOM Consulting Day, junior consultant ikom consulting day

Auf dem IKOM Consulting Day können Studierende und Absolventen erste Einblicke in die Consultingbranche bekommen. Dabei geht es nicht nur um Theorie – In kleinen Gruppen werden spannende Fallbeispiele bearbeitet.

Consultingpraxis

Niklas Hartmann, Berater bei CTcon Management Consultants, begleitet eine Geschäftseinheit eines global agierenden Logistikkonzerns bei der Umsetzung eines umfassenden Veränderungsprogramms. Warum er sich für den Berufseinstieg in die Unternehmensberatung entschieden hat und welche Erfahrungen er auf seinem aktuellen Projekt sammeln konnte, schildert er in junior//consultant.

Nachwuchsberater im Profil: Nicolas Freitag

The next generation: In dieser Rubrik stellen sich regelmäßig Vertreter studentischer Unternehmensberatungen und Berufseinsteiger im Consulting vor: Was sie an ihrer ­Arbeit fasziniert, welche Erfahrungen sie machen und was sie sich für ihre berufliche Zukunft vorstellen. Diesmal: Nachwuchsberater Nicolas Freitag, berater e. V. und JCNetwork

  • Was aus studentischen Beratern wird. Einst und jetzt: Robin Weninger

    Seit 2012 stellen sich regelmäßig Vertreter studentischer Unternehmensberatungen in junior //consultant vor und erzählen, was sie an ihrer ­Arbeit fasziniert und wie sie sich für ihre berufliche Zukunft vorstellen. Einer der ersten war Robin Weninger – der nun für uns auf die vergangenen sechs Jahre zurückblickt.

  • Neuer Vorstand des BDSU e.V. auf Frühjahrskongress bestimmt

    Ein oftmals ganz neuer und frischer Weg wartet auf den Bundesverband Deutscher Studentischer Unternehmensberatungen e.V. (BDSU) alljährlich im Anschluss an seinen Frühjahrskongress, wenn die Vereinigung der führenden deutschen studentischen Beratungen turnusgemäß ihre Vorstandschaft bestimmt.

Nachwuchsberater im Profil: Nicolas Freitag

The next generation: In dieser Rubrik stellen sich regelmäßig Vertreter studentischer Unternehmensberatungen und Berufseinsteiger im Consulting vor: Was sie an ihrer ­Arbeit fasziniert, welche Erfahrungen sie machen und was sie sich für ihre berufliche Zukunft vorstellen. Diesmal: Nachwuchsberater Nicolas Freitag, berater e. V. und JCNetwork

  • Was aus studentischen Beratern wird. Einst und jetzt: Robin Weninger

    Seit 2012 stellen sich regelmäßig Vertreter studentischer Unternehmensberatungen in junior //consultant vor und erzählen, was sie an ihrer ­Arbeit fasziniert und wie sie sich für ihre berufliche Zukunft vorstellen. Einer der ersten war Robin Weninger – der nun für uns auf die vergangenen sechs Jahre zurückblickt.

  • Neuer Vorstand des BDSU e.V. auf Frühjahrskongress bestimmt

    Ein oftmals ganz neuer und frischer Weg wartet auf den Bundesverband Deutscher Studentischer Unternehmensberatungen e.V. (BDSU) alljährlich im Anschluss an seinen Frühjahrskongress, wenn die Vereinigung der führenden deutschen studentischen Beratungen turnusgemäß ihre Vorstandschaft bestimmt.

Praktikum

Inhouse Consulting
Beraten beim Bund: Philipp Hoffmann von BwConsulting im Interview

Philipp Hoffmann startete 2017 mit einem Praktikum bei der BwConsulting. Er hat dort ein Beratungsunternehmen mit besonderem Alleinstellungsmerkmal kennengelernt: Die BwConsulting ist die Inhouse-Beratung der Bundeswehr, sie berät mit ihren methodischen sowie fachlichen Kompetenzen die strategischen Projekte des Bundesministeriums der Verteidigung und treibt im Auftrag der Leitung neue Themen voran. Inzwischen hat Philipp eine unbefristete Anstellung als Berater. Ein Gespräch über seinen Werdegang und seine Erfahrungen.

Unternehmenspraxis

Roland Berger

Strategieberatung und Start-up-Spirit, das klingt zunächst nach einem Widerspruch. Bei Roland Berger gehört es zum Alltag, beide Felder zu vereinen. 2014 bin ich am Berliner Standort im neugegründeten Competence Center Digital eingestiegen. Einer der drei Unternehmenswerte von Roland Berger ist “Entrepreneurship” und dieser wird bei uns gelebt. Unternehmergeist ist bei uns spürbar. Vom ersten Tag an konnte ich meine eigenen Ideen einbringen und etwas vorantreiben.

zeb

Vollautomatische Identitätsprüfung bei der Kontoeröffnung? Automatische Wegfahrsperre, wenn die Leasingrate für das Auto nicht bezahlt wurde? Internationale Überweisungen kommen innerhalb von Sekunden beim Empfängerkonto an? Hört sich wie Science Fiction an? Ja, aber dank Blockchain ist die Welt diesen Themen ein ganzes Stück näher gekommen.

A.T. Kearney

Anna Bode hat in ihrer akademischen Ausbildung mehrere Jahre Laborbetrieb erlebt. Nach der Promotion wechselte sie jedoch schnell das Terrain und schloss sich der Strategieberatung A.T. Kearney an. Das erworbene wissenschaftliche Know-how fungiert nun als wichtiges Rüstzeug, wie sie im Interview mit David Lins erzählt.

Roland Berger

Martin Höft sammelte während seines Studiums erste Praxiserfahrung bei großen internationalen Automobilkonzernen. Nach dem Abschluss seines Wirtschaftsingenieurstudiums hilft er nun in der Automobilindustrie Produkte und Service zu verbessern – als Unternehmensberater bei Roland Berger.

Strategy&

Nicole Hildebrandt ist seit fünfzehn Jahren Unternehmensberaterin – und eine “Working Mum”. Sie beschreibt ihren Werdegang in der Beratung und wie sich im Alltag Job und Familie vereinbaren lassen.

Strategieberatung

Beratung royal: Die Strategieberatung gilt als Königsdisziplin im Consulting. Sie bietet der Unternehmensführung einen unabhängigen und professionellen Blick auf das Unternehmen und sorgt im Idealfall dafür, dass dieses in Zukunft noch besser und profitabler am Markt agieren kann. junior //consultant ermittelte fünf aktuelle Trends und Fakten.

McKinsey & Company

McKinsey entwickelt nicht nur Strategien. Die Beratung hat neue Wege gefunden, ihre Kunden noch stärker in der Umsetzung von Beratungsprojekten zu befähigen. Welche Rolle dabei ein Online-Weinhandel spielt und wie eine fiktive Bankfiliale samt Mitarbeiter die Realität abbilden kann, ließ sich die junior//consultant-Redaktion im McKinsey Capability Center bei München zeigen.