Bewerbung bei Kearney

Als eine der führenden internationalen Managementberatungen berät Kearney die größten Unternehmen sowie Regierungs- und Non- Profit- Organisationen weltweit. Zahlreiche Programme wie Life@Kearney oder das Women Network sorgen für hohe Mitarbeiterzufriedenheit. Das Praktikantenprogramm connect! dafür, dass der Weg vom Praktikum ein kurzer sein kann, wie auch das Interview mit Marlene Zetsche zeigt.

Karriere bei Kearney

Wir suchen Menschen, die Herausforderungen lieben und mit Leidenschaft etwas bewirken wollen.

Zu unserer Zielgruppe zählen Wirtschaftswissenschaftler, Informatiker, Ingenieure und Naturwissenschaftler, aber auch Absolventen anderer Fachrichtungen.

Studierende und Promovierende können sich jederzeit für ein Praktikum und Absolventen und Bewerber mit Berufserfahrung für den Festeinstieg bei uns bewerben.

Darum Kearney: Wir unterstützen dich mit dem Mentoring und den Ressourcen, die du brauchst, um dich weiterzuentwickeln – ganz unabhängig davon, wohin dich dein Karrierepfad führt.

Events bei Kearney

Treffe uns persönlich bei einem unserer zahlreichen Recruiting Events!  Erfahre aus erster Hand, was Kearney ausmacht. Stelle dein persönlichen Fragen und spreche mit uns über deinen Einstieg bei Kearney und unsere maßgeschneiderten Karrieremöglichkeiten.

FAQs zur Bewerbung bei Kearney

Wo kann ich Kearney kennenlernen?

Am besten lernt man Kearney während eines der vielen Recruiting-Events kennen. Du erhälst Einblicke in die Unternehmensberatung und kannst dich mit erfahrenen Beratern und Beraterinnen in entspannter Atmosphäre austauschen. Wir sind außerdem auf vielen Karrieremessen an den Universitäten und Firmenkontaktmessen vertreten. Hier kannst du dir einen ersten Eindruck verschaffen und Fragen zum Einstieg oder Karrieremöglichkeiten bei Kearney stellen.

Eine Übersicht zeitnaher Events gibt es unter kearney.com/web/germany/working-here/events-kontakt

Wie lange dauert der Bewerbungsprozess bei Kearney?

Für die Bewerbung selbst gibt es keine Bewerbungsfristen. Man kann sich das ganze Jahr über bewerben. Wir empfehlen den Bewerbern ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen drei bis vier Monate vor dem gewünschten Startzeitpunkt über unser Online-Bewerbungstool einzureichen. Nach Eingang und Sichtung der Bewerbung, erhältst du innerhalb von zwei Wochen eine Rückmeldung, ob uns deine Bewerbung überzeugt hat und ob wir dich kennenlernen möchten. Anschließend rufen wir dich an und vereinbaren einen Interviewtermin in einem unserer Büros.

 Wie läuft der Bewerbertag bei Kearney ab?

Der Prozess für Festanstellungen (Juniors) besteht aus zwei Interviewrunden mit Beratern unterschiedlicher Ranks. Die Herkunft der Interviewer umfasst alle Branchen und Funktionsbereiche. Entsprechend weit gestreut sind auch die Projektbeispiele.

In der ersten Interviewrunde führst du drei Einzelgespräche à 60 Minuten mit Kearney-Beratern. Inhalte dieser Gespräche sind neben Fragen zu deiner Person, zum Werdegang und zur Motivation insbesondere kurze Fallstudien. Anhand realer Projektbeispiele versuchen wir einen Eindruck von deiner Problemlösungskompetenz, deinen analytischen Fähigkeiten und deiner Kreativität zu gewinnen. Im Anschluss an diese Erstrunde setzen sich alle Interviewer zusammen und tauschen ihre Eindrücke bezüglich deiner kommunikativen Fähigkeiten, deiner Teamfähigkeit, deiner Problemlösungskompetenz sowie deiner Persönlichkeit aus.

Feedback erhältst du unmittelbar im Anschluss. Sind alle Berater von dir überzeugt, führst du ein finales Interview mit einem Partner. Ablauf und Bewertungskriterien entsprechen denen der Erstrunde. Bist du auch hier überzeugend, so erhältst du ein Angebot und wir freuen uns, dich bald in unserem Team begrüßen zu dürfen!

Bewirbst du dich je nach Fortschritt deines Studiums als Summer Trainee oder Summer Associate, absolvierst du auch drei Einzelgespräche à 60 Minuten mit Kearney-Beratern und erfährst direkt im Anschluss, ob wir dir ein Angebot unterbreiten.

Welche Voraussetzungen brauche ich für ein Praktikum bei Kearney?

Studenten im Bachelorstudium und Masterstudenten bis zum vorletzten Semester sowie Doktoranden haben die Möglichkeit Kearney im Rahmen eines Praktikums kennenzulernen. Wir erwarten, dass du sehr gute Studienleistungen vorweisen kannst – unabhängig von deiner Fachrichtung. Darüber hinaus solltest du Interesse an wirtschaftsrelevanten Fragen mitbringen, die du idealerweise durch Praktika unter Beweis gestellt hast. Neben einem längeren Auslandsaufenthalt im Rahmen eines Praktikums oder eines Auslandssemesters verfügst du zudem über sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse.

Wie lange dauert ein Praktikum bei Kearney?

Bei Kearney dauert ein Praktikum acht Wochen. Wenn es sich um ein Pflichtpraktikum handelt, kann das Praktikum auch zehn bis zwölf Wochen dauern.

Wie komme ich ins Praktikantenbindungsprogramm von Kearney?

Wenn du im Rahmen deines Praktikums sehr gute Leistungen erbracht und einen guten Eindruck hinterlassen hast, dann nehmen wir dich in unser Praktikantenbindungsprogramm „Kearney connect!“ auf.

Was beinhaltet das Praktikantenbindungsprogramm von Kearney?

Unseren ausgezeichneten ehemaligen Praktikanten steht ein Mentor zur Seite und begleitet sie mit Ratschlägen bis zum Berufseinstieg. Darüber hinaus laden wir dich zu verschiedenen internen Veranstaltungen ein. Schließlich erwartet die Mitglieder des Programms ein verkürzter Bewerbungsprozess für den Festeinstieg.

Wie verläuft der Einstieg bei Kearney?

Bevor du mit deinem ersten Projekt startest, nimmst du an unserer Einführungswoche dem sogenannten „Onboarding“ teil. Ein Mentor steht dir ab dem ersten Tag bei Kearney als persönlicher Coach zur Seite. Er bespricht mit dir deine persönlichen Entwicklungsziele und unterstützt dich dabei diese zu erreichen.