Seit zwölf Jahren ist Iris Herrmann bereits Consultant, die letzten beiden davon bei Oliver Wyman. Davor macht sie Karriere in der chemischen Industrie. Diese Expertise bringt sie heute in ihren Job als Partnerin der weltweiten Energy and Natural Resources Practice bei Oliver Wyman ein. Im Interview rekapituliert sie den Wandel im Consulting aus weiblicher Sicht und berichtet, wie und warum sie auf Partnerebene noch einmal den Arbeitgeber wechselte.

Weiterlesen

Isabelle Schmidt folgte ihren Talenten und ihrer Begeisterung für Technik und Naturwissenschaften und studierte Luft- und Raumfahrttechnik. Nach ersten beruflichen Schritten in Industie und Forschung wurde ihr Interesse für das Consulting geweckt. Nach einem vorherigen Praktikum sorgte ein Event dafür, dass sie den perfekten Arbeitgeber für sich entdeckte. Im Interview verrät sie, wie sie ihr erstes halbes Jahr bei Roland Berger erlebte und was eines ihrer ersten Learnings nach dem Wechsel von der Wissenschaftlerin zur Beraterin war.

Weiterlesen

Als Julia Renner vor über vier Jahren als Bachelorandin beim IT- und Beratungsunternehmen msg eingestiegen ist, galt die damalige BWL-Studentin als Quereinsteigerin. Seitdem hat sie tiefe Wurzeln in der Welt der IT geschlagen – ohne jemals selbst zu programmieren. Im Interview berichtet sie von ihrem berufsbegleitendem MBA-Studium, Vorträgen vor mehr als 150 Zuhörenden und den Freuden und Herausforderungen des Projektmanagements.

Weiterlesen

Auch abseits der Projektarbeit gibt es viele Möglichkeiten, sich bei McKinsey einzubringen und etwas zu erreichen. So engagierte sich Franziska Gründling bereits während ihres Praktikums bei einem firmeninternen Sport- und Achtsamkeitsprogramm. Nach ihrem Festeinstieg und den ersten Jahren als Consultant befindet sich die 27-Jährige aktuell im Educational Leave und arbeitet an ihrer Promotion. Für junior //consultant blickt sie auf ihre ersten Stationen bei McKinsey zurück und beleuchtet ihre Faszination für das Unternehmen.

Weiterlesen

Nicolas Schweizer ist in der Stadt geboren worden, in der sein jetziger Arbeitgeber seinen Hauptsitz hat. Bis er im Mai 2022 zu Heraeus nach Hanau kam, hat er in vielen Bereichen Praxiserfahrung gesammelt, unter anderem als Consultant bei BCG oder als Leiter für digitale Produkte im Automotivebereich. Im Interview zeichnet er seine bisherigen Weg nach und beleuchtet, warum der Schritt ins Inhouse-Consulting von Heraeus für ihn goldrichtig war.

Weiterlesen

Manuel Schmitz absolvierte ein duales Studium im Bereich Public Sector Consulting/Defence bei Sopra Steria und ist anschließend als Associate Consultant fest eingestiegen. Mittlerweile zum Consultant aufgestiegen, widmet er sich Kundenprojekten im öffentlichen Sektor und entwickelt aktuell Dashboards für IT-Systeme für das Bundesministerium der Verteidigung. Im Interview berichtet er über seinen bisherigen Werdegang und die Faszination, die KI für ihn ausübt.

Weiterlesen

Die Bereiche Banking und Finance reizten Nikolas Huber schon immer. Deutlich weniger attraktiv allerdings schien die Aussicht, immer nur in einer Branche zu arbeiten. Deshalb wagte er sich gegen Ende seines Masterstudiums der Wirtschaftswissenschaften noch einmal auf ungewohntes Terrain und startete ein Praktikum bei einer Unternehmensberatung.
Ein Versuch mit Folgen. Im Interview berichtet der Münchner, warum er im Consulting und vor allem bei Ebner Stolz Management Consultants blieb.

Weiterlesen

Simon-Kucher ließ zu Jahresbeginn mit einem neuen Branding und einer neuen Positionierung aufhorchen. Neben den Zielen des Unternehmens und dem Kern der Be­ratungsphilosophie geht es im Interview mit Ann-Christine Brunen um Projekte rund um die Koordinaten Digital Banking, Krypto-Brokerage, Web3 und Pricing.

Weiterlesen

Aus dem Ruhrgebiet nach Mexiko und wieder zurück: Dennis Hendan wagte nach anderthalb Jahren als Consultant bei thyssenkrupp Management Consulting das Abenteuer Mexiko. Ein Ambassadorship machte es möglich und aus den ursprünglich geplanten dreieinhalb Monaten wurden am Ende acht. Im Interview berichtet der Berater von seinen Aufgaben und den Dingen, die anschließend nicht im Lebenslauf stehen.

Weiterlesen

Ioannis Tsavlakidis ist Bereichsvorstand Consulting bei KPMG in Deutschland. Im WGMB-Ranking der besten Wirtschaftsprüfungsgesellschaften behaupten er und sein Team seit Jahren den ersten Platz unter den führenden Technologie-Beratungen. Welches sind die Voraussetzungen dafür, derart kontinuierlich exzellente Beratung auf absolutem Top-Level zu leisten? Um diesen Themenkomplex sowie die Karrieremöglichkeiten bei KPMG drehen sich die Fragen der Studierenden, denen sich der erfahrene Berater stellt. Die Fragen an Ioannis Tsavlakidis kommen von Berater:innen von GalileiConsult e.V., der studentischen Unternehmensberatung aus Heidelberg.

Weiterlesen

Dr. Susanne Giesbers ist Senior Project Manager bei Volkswagen Consulting und wurde von der WiWo jüngst als Beraterin des Jahres 2022 ausgezeichnet. Bei junior //consultant berichtet sie, wie es zu dieser Prämierung kam und was sie ihr bedeutet. Im Interview gewährt sie außerdem einen Einblick in den Arbeitsalltag als Beraterin und gibt Tipps für alle Beraterinnen, die ihre Karriere im Consulting gerade erst starten.

Weiterlesen

Roland Reckert und Aloys Garmann prägen und lenken als Tribe-Lead und People-Lead das Unternehmen Atruvia entscheidend. Im Interview erläutern sie die Aufgaben und Herausforderungen, die ihre Position mit sich bringt. Außerdem berichten sie über die Erfolge der geglückten Neufirmierung, beleuchten ihre Sicht auf die Errungenschaften von New Work und geben einen Ausblick auf das kommende Jahr.

Weiterlesen

Wie gelingt es kleineren Consultancies, qualifizierte Fachkräfte im ersten Schritt zu gewinnen und – im zweiten – auch zu behalten? Die FORT.SCHRITT GmbH ist Experte für IT-gestützte Prozesse in Banken und Kreditinstituten und unterstützt die Häuser bei der schrittweisen Digitalisierung. FORT.SCHRITT beschäftigt momentan 25 Mitarbeitende und gehört damit zu den eher „kleinen“ Beratungshäusern. Im Interview verrät Sabine Sandel, Consultant bei FORT.SCHRITT, warum sie sich für das Unternehmen als Arbeitgeber entschieden hat, welche Vorzüge ein kleines Beratungshaus bietet und was sie an ihrem Arbeitsumfeld besonders schätzt.

Weiterlesen

Katrin The verband durch ihr Studium Psychologie und Wirtschaftsinformatik und schloss sich im Herbst 2020 mit ehrgeizigen Zielen der Management- und Technologieberatung BearingPoint an. Bereits anderthalb Jahre später stieg die (Wahl-)Hamburgerin zur Managerin auf. Nun blickt sie für junior //consultant auf ihre ersten zwei Jahre bei BearingPoint zurück.

Weiterlesen

Im Bachelor ein Praktikum absolviert, dann im Master als Werkstudentin zurückgekehrt: Nach den positiven Erfahrungen als Intern verbindet Friederike Gröblinghoff nun Praxis und Theorie bei Ebner Stolz Management Consultants. Für junior //consultant blickt sie auf ihr erstes Jahr bei der auf Beratung für den Mittelstand spezialisierten Top-Managementberatung zurück und berichtet von Learnings, Herausforderungen und Mitberater:innen.

Weiterlesen