Andrea Todorovska von Deloitte über die Möglichkeiten von MINT-Absolventen

Welche Möglichkeiten bietet ein Prüfungs- und Beratungsunternehmen wie Deloitte ganz konkret Absolventen mit einem MINT-Abschluss?

Andrea Todorovska von Deloitte

Andrea Todorovska ist Analytics Professional und absolviert die Analytics Journey, ein 24-monatiges Traineeprogramm. Wie sie zu Deloitte gekommen ist und was sie an ihrem Job und ihrem Team besonders schätzt, hat sie im Interview erzählt.

Was ist dein Studienhintergrund und wie bist du als MINTlerin zu Deloitte gekommen? 

Ich habe meinen Master in Mathematik an der Heinrich-Heine-Universität in Düsseldorf absolviert. Schon während meines Studiums habe ich meine Begeisterung für die angewandte Statistik entdeckt. Als ich von der Analytics Journey bei Deloitte erfahren habe, habe ich nicht lange gezögert und mich sofort beworben. Die Analytics Journey ist ein Programm, in dem die Teilnehmer innerhalb von zwei Jahren verschiedene Stationen durchlaufen und alle Bereiche mit Analytics-Bezug kennenlernen. Ich sah darin die Möglichkeit, die an der Uni gelernte Theorie bei Themen wie etwa Machine Learning, Artificial Intelligence und neuronale Netze in die Praxis umzusetzen und mit zahlreichen neuen Erfahrungen zu erweitern.

Wie sieht dein typischer Arbeitsalltag aus?

Durch die Abwechslung, die die Analytics Journey mir bietet, unterscheiden sich meine Arbeitstage automatisch voneinander. An einigen Tagen bin ich an meinem Standort Düsseldorf im Office und programmiere viel, an anderen Tagen bin ich auf Geschäftsreisen im Inland und manchmal auch im Ausland, habe Meetings und tausche mich mit meinen Kollegen aus.

Was begeistert dich an deinem Job?

Ich habe schon während des Studiums das Rätsellösen geliebt – sei es einen kniffligen Beweis zu führen oder Programmieraufgaben zu lösen. In meinem Job habe ich tagtäglich die Möglichkeit, Rätsel zu lösen, zum Beispiel bei abwechslungsreichen Programmier- oder Modellierungsheraus­forderungen. Dadurch wird es nie langweilig!

Was zeichnet dein Team aus?

Mein Team ist bunt gemischt. Wir sind Informatiker, Mathematiker, Wirtschaftswissenschaftler, Luftraumtechniker und sogar Meteorologen. Durch diese Mischung ergänzen und bereichern wir uns gegenseitig. So können wir den größtmöglichen Output generieren.

Hast du Insidertipps für Bewerber?

Probiert euch aus! Findet heraus, was euch Spaß macht und sammelt viele praktische Erfahrungen. Das bietet euch einen guten Kontrast zu der theoretischen Welt der Universität, und ihr lernt sehr viel Neues. Schließlich hat man ja nie ausgelernt