Bewerbung und Einstieg bei Lufthansa Industry Solutions

 

Wir suchen: Wir wachsen kontinuierlich und suchen sowohl Absolventen und Young Professionals als auch erfahrene Consultants und Projektmanager. Dabei arbeiten in unserer IT-Beratung nicht nur Informatiker, sondern auch Absolventen der Wirtschaftswissenschaften, der Wirtschaftsinformatik, des (Wirtschafts-)Ingenieurswesens oder einer vergleichbaren Ausbildung mit hoher IT-Affinität. Ein Einstieg ist dabei jederzeit flexibel möglich.

Karrierestufen: Wir leben nicht nach dem Prinzip up or out, denn niemand tickt gleich. Deswegen können unsere Mitarbeitenden ihren Karriereweg mit uns gemeinsam gestalten: Will ich neben meiner fachlichen Kompetenz einen branchenspezifischen Schwerpunkt ausbilden oder bin ich vielmehr GeneralistIn und gern in unterschiedlichen Branchenprojekten unterwegs?

Darum Lufthansa Industry Solutions: Wir sind überzeugend, innovativ, dynamisch und überraschend, weil man uns häufig in vielen Branchen außerhalb der Luftfahrtbranche nicht erwartet. In unseren Teams gehen wir offen, vertrauensvoll und respektvoll miteinander um –und haben dabei immer das eine Ziel vor Augen: höchste Kundenzufriedenheit durch die bestmögliche Lösung zu erreichen.

Bild / Grafik: Lufthansa Industry Solutions


LHIND im Bewerbungscheck – die FAQs

Wie läuft der Bewerbertag bei Lufthansa Industry Solutions ab?

Einen konkreten Bewerbertag (z.B. in Form eines Assessment Centers) gibt es bei der Lufthansa Industry Solutions nicht. Ebenso findet kein Onlinetest und keine Case Study statt. Nach dem Bewerbungseingang wird die Bewerbung individuell geprüft und der Bewerber/die Bewerberin zu einem Telefoninterview eingeladen. Erfolgt hier durch HR und den Fachbereich eine positive Rückmeldung, kommt es zu einer Einladung zu einem persönlichen Kennenlernen. In manchen Fällen findet anschließend noch ein zweites persönliches Interview statt. Bleiben alle Interviews positiv, erhält der Bewerber/die Bewerberin ein Vertragsangebot.

Wie verläuft der Einstieg und die ersten Wochen bei Lufthansa Industry Solutions?

Für den guten Einstieg bei Lufthansa Industry Solutions tun wir einiges: Der erste Arbeitstag startet mit dem Welcome Day – neue Mitarbeiter lernen unser Unternehmen, unser Portfolio und unsere Prozesse sowie zukünftigen Kollegen kennen. Während der ersten Wochen stellen wir neuen Mitarbeitern einen Fachpaten an die Seite. Dieser unterstützt diese intensiv dabei, sich einzuarbeiten und sich zu integrieren. In den folgenden Netzwerkveranstaltungen für neue Mitarbeiter können diese Ihr Wissen vertiefen und weitere Kontakte knüpfen.

Welche Weiterbildungsmöglichkeiten offeriert Lufthansa Industry Solutions?

Wir unterstützen unsere Mitarbeiter durch interne und externe Programme. In regelmäßigen Entwicklungsgesprächen – und entsprechenden Schulungen und Kompetenzgesprächen – steht nicht nur die fachliche, sondern auch die persönliche Weiterentwicklung im Fokus. Unter dem Motto „Zeig was du kannst!“ ist das strategische Kompetenzmodell der Lufthansa Industry Solutions entstanden, welches Mitarbeiter unterstützt, vorhandene Kompetenzen zu erweitern. Individuell und zielgerichtet.