Zahlen und Fakten zu Kearney

Profil: Kearney ist eine führende internationale Managementberatung mit Büros in mehr als 40 Ländern. Als globale Partnerschaft machen uns unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu dem, was wir sind. Als Einzelne bringen wir unterschiedliche Leidenschaften und Stärken ein. Was uns eint ist, dass wir alle genauso viel Freude an unserer Arbeit haben wie diejenigen, mit denen wir zusammenarbeiten.  Und so, wie wir unseren Klienten Weiterentwicklung versprechen, gilt das auch für alle, die Teil des weltweiten Kearney Teams sind.

Team: Unser globales Team besteht aus mehr als 4.000 Mitarbeitern, unser erweitertes Experten- und Alumni-Netzwerk umfasst 20.000 Mitglieder.

Gründungsjahr: Kearney wurde 1926 in Chicago gegründet, 1964 eröffnete in Düsseldorf das erste Büro außerhalb der USA.

Unser Leitbild: Unser Leitbild basiert auch heute noch auf den Prinzipien unseres Gründers Andrew Thomas (Tom) Kearney und seiner Überzeugung, „dass unser Erfolg als Berater letztendlich von der Qualität unserer Empfehlungen abhängt, und davon, ob wir in der Lage sind, die jeweiligen Entscheider von dieser Qualität zu überzeugen.“


FAQs zum Unternehmen

Welchen Branchenfokus hat Kearney?

Als eine der führenden Unternehmensberatungen berät Kearney die größten Unternehmen sowie Regierungs- und Non-Profit-Organisationen weltweit. Zum Projektportfolio gehören Projekte in Financial Services, der Energiewirtschaft, der Automobil- und Zuliefererindustrie, der Chemie und im Engineering. Auch Projekte zu Fragen bezüglich Konsumgüterindustrie, Kommunikation, Dienstleistungen und dem Öffentlichen Sektor sind Teil der Arbeit bei Kearney.

Wie international arbeitet Kearney?

Unsere weltweit 62 Büros in über 40 Ländern bieten vielfältige Chancen internationale Erfahrung zu sammeln. Im deutschsprachigen Raum (Deutschland, Österreich, Schweiz) sind Berater aus 14 unterschiedlichen Nationen tätig. Der Umgang mit internationalen Kulturen gehört daher für uns zum Alltag.

Wie fördert Kearney seine Mitarbeiter?

Eine optimale Einführung sowie transparente Entwicklungsmöglichkeiten gehören zu der Basis unseres Erfolges. Kearney bietet dir deshalb ein großes internes Trainingsprogramm. Das Portfolio umfasst die klassischen Consulting Skills als auch Interpersonal Skills bis hin zu Leadership-Themen. Fachspezifische Trainings nehmen ebenfalls eine zentrale Bedeutung ein. Neben den internen Weiterbildungen bietet Kearney dir auch die Möglichkeit, dich durch unser „Doctorate & MBA“-Programm weiterzuentwickeln.

Gibt es Kearney -Programme, die Frauen speziell unterstützen und fördern?

Kearney setzt sich für die Unterstützung und Förderung der Karriere von Frauen aktiv ein. Das Kearney Women’s Network fördert Networking- und Mentoring-Chancen für Frauen auf globaler Ebene unabhängig von ihrem Rang und Hintergrund. Zudem unterstützen wir unsere weiblichen Mitarbeiter bei der Entwicklung ihrer beruflichen Karriere unter Berücksichtigung ihrer privaten Ziele.

Was zeichnet die Unternehmenskultur bei Kearney aus?

Die unverwechselbare und kollegiale Unternehmenskultur von Kearney überbrückt organisatorische und geografische Grenzen. Unsere Berater sind geradlinig, jederzeit ansprechbar und engagieren sich leidenschaftlich dafür, innovative Lösungen für unsere Klienten zu schaffen. Wir setzen uns dafür ein, unmittelbare Veränderungen und langfristige Vorteile für unsere Klienten und unsere Mitarbeiter zu erzielen.

Welche Angebote bietet Kearney für eine gute Work-Life-Balance?

Das Ziel unseres Programms Life@Kearney ist es, genau dies zu erreichen: wir wollen unseren Mitarbeitern eine erfolgreiche Karriere bei Kearney ermöglichen und ihnen gleichzeitig Freiraum, Flexibilität und Unterstützung für ihr Privat- und Familienleben sowie ehrenamtliches Engagement geben. Life@Kearney umfasst dabei eine Vielfalt von unterschiedlichen Programmen, die individuell und flexibel von unseren Mitarbeitern genutzt werden können: Von flexiblen Arbeitszeitmodellen über einen Familienservice bis hin zu Leave-of-Absence-Programmen.