Managementberatung

Roland Berger
Die Zukunft der Gesellschaft mitgestalten – Beratung im öffentlichen Sektor

Unsere Gesellschaft in Deutschland und Europa steht massiven Herausforderungen gegenüber. Neue Entwicklungen, wie zum Beispiel demografische Veränderungen, der Zustrom an Flüchtlingen oder der digitale Wandel erfordern eine stetige Weiterentwicklung etablierter Systeme und Strategien in der öffentlichen Verwaltung. Hier setzt die Beratung des öffentlichen Sektors bei Roland Berger an. Die Berater erstellen Analysen, entwickeln Strategien und Konzepte und optimieren Prozesse und Systeme. Zusätzlich unterstützen sie häufig bei deren Umsetzung und begleiten die interne und externe Kommunikation, um die Veränderungen in die Organisationen und die Gesellschaft als Ganzes zu tragen.

zeb
Managerin und Mutter: Beides mit Leidenschaft und Organisationstalent

Sandra Douqué ist Senior Manager im zeb und Mutter eines kleinen Sohnes. Nach einer kurzen Babypause arbeitet sie wieder Vollzeit, während ihr Mann die Kinderbetreuung übernimmt. Wie sie den Berateralltag als Mutter erlebt und den hohen Grad an Selbstbestimmung nutzt, um ihre Projekte erfolgreich zu managen und trotzdem möglichst oft bei ihrem Sohn zu sein, erzählt sie in ihrem Erfahrungsbericht.

Roland Berger
Sabbatical bei Roland Berger – Zeit für Andere(s)

Roland Berger bietet seinen Mitarbeitern die Möglichkeit, sich im Rahmen des Sabbatical-Programms ein bis sechs Monate vom Job freistellen zu lassen, während sie monatlich einen bestimmten Betrag als Sabbaticalgehalt beziehen sowie sozialversicherungsrechtlich abgesichert bleiben. Die gewonnenen Erfahrungen und die genossene Freizeit wirken sich dabei auch positiv auf das Berufsleben auf. Drei Senior Consultants berichten von ihren Erfahrungen.

Managementberatung
e&Co.: Business Transformation in der Automobilindustrie

Die Management-Beratung e&Co. AG ist Spezialist für Veränderungssituationen und begleitet ihre Klienten und Geschäftspartner insbesondere bei der digitalen Transformation. Welche Herausforderungen und Fallstricke hier in Bezug auf die Automobil- und Mobilitätsindustrie warten, erläutert der Fachbeitrag von Dr. Engelbert Wimmer und Jan-Henrik Thomas.

1 2 3 10