Neue Wege mit Fintechs

Ein Praxisbericht von Daniel Moritz, Expert Consultant bei Cofinpro über Beratung von Financekunden und Fintech-Angebote.

Ein Praxisbericht von Daniel Moritz, Expert Consultant bei Cofinpro über Beratung von Financekunden und Fintech-Angebote.

Praxis: Innovationsberatung

Eine Bankengruppe macht sich für die Zukunft fit und ich war dabei! Ein Praxisbericht von Daniel Moritz, Expert Consultant bei Cofinpro.

Unser Ziel war von Anfang an eine Herausforderung. Für die Union Investment sollte Cofinpro eine Plattform entwickeln, die ein junges Publikum an das Thema Kapitalanlage heranführt. Die Zielgruppe: online-affin, interessiert, gerne als Young Urban Professionals umschrieben. Der Nutzen: Ein maßgeschneidertes, effizientes und automatisiertes Portal zur Geldanlage. Ein Geschäftsmodell, das unter dem Begriff Robo Advice bekannt ist, und welches es in der Form in Deutschland bis vor kurzem noch gar nicht gab. Genau das war auch der Knackpunkt.

Im April 2015 gingen wir an den Start mit der Entwicklung. Schnell war klar, dass wir eher wie ein Startup agierten. Wir hatten zwei wesentliche Vorgaben an die Umsetzung: Ein Budget und einen Zeitrahmen. Der Vorteil war, dass wir dadurch kreativ, flexibel und effektiv sein konnten – ohne lange Entscheidungsketten. Der Nachteil war, dass die Verantwortung stärker als üblich direkt bei uns in der technischen Umsetzung lag. Wir mussten uns jene etablierte Infrastruktur, die sonst in einer Bank bereit steht, selbst organisieren. Wir konnten nicht auf eine bestehende Umgebung oder eine vorhandene Struktur zugreifen, weil das Portal als hunderprozentige eigenständige Tochter mit eigenen Systemen aufgebaut wurde.

Also evaluierten und testeten wir das Projekt und uns in alle Richtungen aus. Wir mussten Server finden, auf denen die Plattform später auch laufen durfte. Die komplette Software musste neu entwickelt werden. Und wir brauchten dabei unterschiedliche Umgebungen, in denen mehrere Mitarbeiter diversen Ansätzen nachgingen. Eine weitere Hürde bei der Programmierung war, das Geld der Anleger in die Zukunft zu simulieren – mit einer Grafik, die aufwändig zu animieren und zu berechnen war. Und natürlich hatten wir den Anspruch, die Zielgruppe mit einer zeitgemässen Nutzerführung durch die Anwendung zu führen.


“Unser neu geschaffenes Portal ist seit März online – fast ein Jahr Entwicklungs- und Optimierungsarbeit stecken in diesem Projekt”

Daniel Moritz, Expert Consultant bei Cofinpro


Entstanden ist das Online-Portal für Geldanlage “VisualVest”, das seit 7. März unter [www.visualvest.de] erreichbar ist und sich an Privatanleger richtet. Ein Beispiel: Ein Nutzer möchte 5.000 Euro über fünf Jahre anlegen, zum Beispiel um sich davon ein Auto zu kaufen. Zunächst gibt er an, wie viel er einmalig und/oder monatlich ansparen kann und wie hoch der Zielbetrag ist, den er erreichen will. Dann bestimmt er seine Risikobereitschaft. Auf Basis der Anlagedauer und der Risikobereitschaft erhält der Anleger einen Vorschlag für die Anlage in ein Portfolio, das zu seinen Bedüfnissen passt. Während der Anlagedauer wird der Anleger begleitet. Ist die Zielerreichung gefährdet, wird er darauf hingewiesen, und ihm werden Vorschläge unterbreitet, wie er wieder auf die Zielgerade kommt. Anleger können bei VisualVest auch unterwegs auf ihr Konto zugreifen, denn wir haben sowohl für Android als auch iOS die entsprechende App dazu entwickelt.

Privat nutze ich Fintech-Angebote schon eine Weile. Es gibt Banken, die alles über eine App abwickeln. Es gibt Systeme, mit denen ich Geld von einer Person zur anderen transferieren kann. Alles wird einfacher und mobiler. Und jetzt konnte ich selbst Neues mitentwickeln – das war ein tolles Gefühl. Natürlich sind wir während des Prozesses immer wieder an unsere Grenzen gestoßen. Manchmal haben wir uns gefragt, ob das alles so funktionieren kann, wie wir uns das gedacht haben. Das hat aber dazu geführt, dass wir noch innovativer wurden. Dass wir uns fachlich wie technisch hinterfragten, uns auf den aktuellsten Stand brachten und alle Prozesse optimierten. Völlige Transparenz und Entscheidungsfreiheit und die immer wiederkehrende Frage: Sind wir auf dem richtigen Weg? Teamwork ist dabei sehr wichtig. Und es hat großen Spaß gemacht, voran- und schließlich anzukommen. Denn wir haben es geschafft. Nach Höhen und Tiefen. Ein gutes Gefühl.


Autor: Daniel Moritz, Cofinpro

Daniel Moritz ist seit August 2013 als Berater bei dem auf Finanzdienstleister spezialisierten Beratungshaus Cofinpro tätig. Zuvor hat er seinen Master of Science in IT-Systems Engineering am Hasso-Plattner-Institut in Potsdam gemacht. Bei Cofinpro hat er sich auf die IT-Konzeption und Implementierung von JEE-Architekturen und JavaScript-Frontends wie AngularJS spezialisiert. Außerdem beschäftigt er sich mit Agilen Methoden bei der Softwareentwicklung.