Frauen for Future: Sechs Beraterinnen bei Cofinpro

Gut behütete BeraterInnen auf dem diesjährigen Sommerfest von Cofinpro

Gut behütete BeraterInnen auf dem diesjährigen Sommerfest von Cofinpro

Kurz vorgestellt: Sechs Beraterinnen bei der Management-, Fach- und Technologieberatung Cofinpro

Cofinpro berät Banken und Asset Manager mit einem rund 150-köpfigen Team aus Technologen, Fach- und Managementberatern. Sechs von ihnen – in ganz unterschiedlichen Positionen – und ihre bisherigen Wege in der Beratung werden auf den kommenden zwei Seiten kurz vorgestellt. Erfahrungsberichte und ausführliche Interviews mit den Beraterinnen gibt es auf cofinpro.juniorconsultant.net.

Wenn man alle Klischees über die Consultingbranche in eine Stellenanzeige einfließen lassen würde, müsste diese ungefähr so lauten: „Suchen fachlich erstklassigen Berater, der keine Lust auf ein Privatleben hat, die Gründung einer Familie gern seinen Karrierezielen unterordnet und für den Begriffe wie Feierabend, Wochenende und Urlaub absolute Fremdwörter sind. Auch bei nicht gleich gut qualifizierten Bewerbern entscheiden wir uns gern für einen Mann.“
Ob es sich dabei noch immer um ein reales Abbild des Consulting-Alltags oder um ein Zerrbild aus längst vergangenen Zeiten handelt, können vor allem Beraterinnen gut beurteilen. Zudem haben sie ganz konkrete Erwartungen an ein Beratungsunternehmen, damit der Job beide Seiten glücklich macht.

Eigentlich reicht schon der gesunde Menschenverstand. Denn alles, was wir im Privaten schätzen, ist auch im Beruf von entscheidender Bedeutung: Wertschätzung, Abwechslung, ehrliches und faires Feedback, die Möglichkeit zur Weiterentwicklung sowie ausreichend Zeit für Erholung und Inspiration.

Bei Cofinpro, dem auf Finanzdienstleis­tung spezialisierten Beratungsunternehmen, spielt gelebte Werte-Kultur eine große Rolle. Die Beraterinnen fühlen sich hier vom ersten Tag an gut aufgehoben und schätzen die transparenten Strukturen und das offene Miteinander. Auf eine Stellenanzeige wie oben mussten sie sich zum Glück nicht bewerben.


Soraya Dahdouh, Consultant

Soraya Dahdouh, Consultant

„Meine Einschätzung zählt – obwohl ich ganz neu dabei bin“

Obwohl Soraya erst seit kurzem im Unternehmen ist, wird ihr auf Augenhöhe begegnet. Gearbeitet wird in gemischten Teams, in denen langjährige Mitarbeiter und Einsteiger an herausfordernden Projekten arbeiten. Man unterstützt sich gegenseitig und lernt auch voneinander, egal auf welcher Karrierestufe man steht.

Mehr über Soraya Dahdouh


 

Maya Kletzin, Senior Consultant

Maya Kletzin, Senior Consultant

„Alle Möglichkeiten offen“

Zuerst war Maya Softwareentwicklerin, und nun hat sie sich über Workshops und Trainings zur Teamleiterin qualifiziert. Außerdem übernimmt sie Aufgaben im Recruiting. „Wir sind eine lustige Truppe mit ganz unterschiedlichen Persönlichkeiten – das macht unser Team aus. Ich möchte neue Kollegen für Cofinpro begeistern, weil ich so dazu beitragen kann, dass das auch so bleibt.“

Mehr von Maya Kletzin

 


Melanie Purgar, Managerin

Melanie Konrad, Managerin

„Lang dabei – aber nie langweilig“

Melanie ist seit acht Jahren dabei und hat sich vom Consultant zum Manager weiterentwickelt. Man lernt immer weiter dazu, und auch die Work-Life-Balance ist keine hohle Phrase: in ihrem Sabbatical ist sie in 99 Tagen um die Welt gereist.

Mehr über Melanie Konrad


Anne Penning, Expert Consultant

Anne Penning, Expert Consultant

„Die Mischung macht’s“

Anne hat ihre Begeisterung für Technologie-Themen erst später entwickelt und deshalb vor ihrem erfolgreichen Informatikstudium einen Studienabschluss in Anglistik und Sprachwissenschaften erhalten. Jetzt kann sie ihre Erfahrungen aus den Geisteswissenschaften in die Technologie-Beratung einbringen und komplizierte Themen beim Kunden anschaulich erklären.

Mehr über Anne Penning


Majlen Herrmann, Consultant

Majlen Herrmann, Consultant

„Wertschätzung von Anfang an“

Majlen hat Wirtschaftswissenschaften studiert und Cofinpro während des Studiums in einem Praktikum kennengelernt. Schon während dieser Zeit durfte sie Workshops besuchen und hatte Feedbackgespräche mit ihrem Teamleiter. Selbst nach dem Praktikum gab es immer wieder fachlichen Austausch. Hier erfährt sie Wertschätzung und Unterstützung von Anfang an. „Warum ich mich beworben habe? Ich wollte nicht an Excel-Tabellen arbeiten, sondern Verantwortung übernehmen.“

Mehr über Majlen Herrmann


Aljana Scharrer, Expert Consultant

Aljana Scharrer, Expert Consultant

„Routine war gestern“

„Wer in möglichst viele Bereiche eintauchen möchte, ist in der Consultingbranche richtig“, sagt die 28-jährige Beraterin. Aljana liebt Abwechslung und Herausforderungen, und genau das bietet Cofinpro: für verschiedene Kunden in wechselnden Teams und in immer neuen Themenfeldern arbeiten. Für sie bedeutet Beratung, Menschen mitzunehmen und Veränderungen beim Kunden zu begleiten.

Mehr von Aljana Scharrer