„Wir bieten spannende Projekte in der Finanzindustrie!“: Recruiterin Fabienne Daum im Interview

Recruiterin Fabienne Daum von Cofinpro im Interview

Fabienne Daum von Cofinpro

Fabienne Daum ist seit Juli 2016 bei Cofinpro und seither für das Recruiting des Beratungsunternehmens verantwortlich.

„Hire for attitude, train for skills!“ Das ist das Credo der Cofinpro AG – eines der führenden Beratungsunternehmen für Deutschlands Banken und Kapitalverwaltungsgesellschaften. Wer einen Platz im Team des Unternehmens ergattern möchte, kann es neben einem Direkteinstieg auch über ein Praktikum oder ein Stipendium versuchen. Recruiterin Fabienne Daum verrät, wer die besten Chancen hat und was einen Mitarbeiter bei dem Unternehmen erwartet.

Frau Daum, als Recruiterin sind Sie für das Personal bei Cofinpro zuständig. Welche Möglichkeiten gibt es, bei Cofinpro einzusteigen?

Es gibt unterschiedliche Wege, die zu uns führen. Neben einem Direkteinstieg bieten wir Schnupperpraktika von wenigen Wochen an bis hin zu drei- und sechsmonatigen Praktika. Darüber hinaus vergeben wir Stipendien und zwar an Studenten, die sich in den letzten Semestern ihres Bachelor- oder Masterstudiums befinden, idealerweise mit Schwerpunkt (Wirtschaft-)Informatik oder Wirtschaftswissenschaften. Wir fördern Stipendiaten mit 250 Euro pro Monat und dem Zugang zu etwa 80 internen und externen Trainings. Darüber hinaus erhalten sie ein iPad Mini und die Möglichkeit, erste Erfahrungen bei uns im Consulting zu sammeln.

Was sollte meine Bewerbung für einen Direkteinstieg auf jeden Fall beinhalten?

Neben einem Lebenslauf und einem Anschreiben sollte die Bewerbung Kopien aller Zeugnisse enthalten. Grundsätzlich gilt, dass jeder, der sich bei uns bewirbt, wissen sollte, um welches Unternehmen es sich bei Cofinpro handelt und warum er oder sie sich speziell für den Beruf des Beraters interessiert. Und wer dann noch Einsatzbereitschaft, Eigeninitiative, Flexibilität, Kreativität, Neugier und Reiselust mitbringt, ferner weiß, wo seine Stärken liegen, der sollte sich bei Cofinpro bewerben. Wir behandeln Bewerbungen so, wie wir arbeiten: schnell und effizient.

Muss ich schon Erfahrungen in der Finanzdienstleistungsbranche gesammelt haben?

Es ist natürlich von Vorteil, wenn Bewerber sich während Ihres BWL-Studiums in Bereichen wie Kapitalmarkt und Banken erste theoretische Kenntnisse angeeignet oder durch Praktika in der Finanzindustrie Erfahrungen gesammelt haben. Dann wissen sie, welches Arbeitsumfeld sie erwartet. Bewerber sollten über ein analytisches Verständnis verfügen und sich durch eine strukturierte Vorgehensweise auszeichnen.

Was kommt auf mich zu, wenn Cofinpro mich einstellt?

Auf unsere Mitarbeiter kommen spannende, abwechslungsreiche und intensive Projekte in der Finanzindustrie zu. Vom ersten Tag an werden sie in ein Beraterteam integriert, übernehmen schnell eigenständige Aufgaben sowie frühzeitig Verantwortung und können aktiv mitgestalten. Sie analysieren und optimieren die Geschäftsprozesse von Banken und unterstützen bei Digitalisierungs- oder Regulierungsprojekten unser Kunden. Damit tragen sie zur Lösung komplexer fachlicher und technologischer Herausforderungen bei. Und nicht zuletzt werden Mitarbeiter bei uns individuell gecoacht, durchlaufen umfassende Trainingsprogramme und erhalten damit außergewöhnliche Entwicklungschancen in unserem Laufbahnmodell.